Herzlich Willkommen!

Ev. ref. Kirchengemeinde Münden

Solidarität für den Frieden mit der Ukraine.

Wenn Sie helfen wollen, hier ein Spendenkonto des Advents-Hilfswerkes. Mit diesem Geld wird eine Suppenküche in der Nähe von Kiew unterstützt, das von einem ukrainischen Pastor und seine Frau unterhalten wird, die in den vergangenen Jahren mit einer Gruppe Kindern aus der Region Tschernobyl nach Hann. Münden und Speele gekommen sind. Uwe Franke aus Niebüll organisiert den Transfer des Geldes, das sicher nur dort ankommt. Haben Sie herzlichen Dank.

Advent-Wohlfahrtswerk Uwe Franke
IBAN DE35 2176 3542 0001 1681 69
BIC GENODEF1BDS VR-Bank Nord

Ev. ref. Kirchengemeinde Münden

Geh aus mein Herz... und pass auf den Käse auf!

 

Urlaubszeit aber keine Sorge, Pastor Ernst-Ulrich Göttges hat vorgesorgt und schon einmal ein Video mit seiner Tochter Malin gedreht...

Darin geht es unter anderem auch darum, wie ein Stück Käse die Welt verändern kann, aber schauen Sie selbst...

 

_____________________________

 

Kirche und Gottesdienst in diesen Zeiten.

Nach und nach kehrt Normalität ins Leben zurück. Auch in die Kirche. Die Stühle stehen wieder dichter, wir singen und feiern das Abendmahl. Alles ist Vorsicht, aber viel freier als in den letzten beiden Jahren. Das tut gut und es ist schön, wieder unbefangener und freier einander zu begegnen, das ist das Kernstück von Kirche, Gemeinde und Gottesdienst. Masken tragen ist keine Pflicht, aber wir bitten bei, Betreten und Verlassen der Kirche zum gegenseitigen Schutz die Masken zu tragen. Kommen Sie also gerne und seien Sie herzlich willkommen in unseren Gottesdiensten und Gemeindekreisen

GEMEINDENACHMITTAG mach Sommerpause. Am 03. August geht's wieder los mit Kaffee, Kuchen und Klönen!

KINDERGOTTESDIENST: nach den Sommerferien geht's weiter am 11. September um 10 Uhr. Wir sind gespannt, was ihr vom Urlaub zu erzählen habt! Wenn es Fragen gibt: Juliane.goettges@reformiert.de oder rufen Sie an unter 05541 / 44 43.

Singkreis: am 01. September treffen wir uns zum Grillen und reden um 16 Uhr im Gemeindehaus

Handarbeitskreis: Donnerstags 18 Uhr. Auch der ruht, steht aber in den Startlöchern

Burgstraßenmusikanten: Donnerstag, 19 Uhr in der Kirche. Wir treffen uns weiter mit Abstand und Freude am Musizieren.

Wenn Sie Fragen zu Gruppen oder Terminen haben, wenn Sie eigene Wünsche für Besuch, Andachten oder Gespräch in den unterschiedlichen Lebenssituationen haben, lassen Sie es uns wissen, melden Sie sich, dann vereinbaren wir etwas. Unser Gemeindebüro ist Montag Vormittag und Donnerstag nachmittags erreichbar. Versuchen Sie es aber gerne auch zu anderen Zeiten, unsere Anrufbeantworter meldet ihren Anruf zuverlässig an uns weiter.

In diesem Sinne eine gesegnete und heilvolle Zeit für Sie alle

Bleiben Sie wohlbehalten und behütet

Ihre Evangelisch-reformierte Kirchengemeinde Hann. Münden

P. Ernst-Ulrich Göttges

Kirchenwahlen in der Ev.-reformierten Kirche

 

Sie haben gewählt...

Am 25. April wurden in unserer Gemeinde neue Mitglieder in den Kirchenrat und die Gemeindevertretung gewählt. Mit einer für Coronabedingungen guten Wahlbeteiligung von 13 % sind wir wirklich dankbar und zufrieden und mit einer überwältigenden Mehrheit von 98 und 99% Zustimmung für den Wahlvorschlag ebenso.

Für die kommenden 6 Jahre wurden in den Kirchenrat gewählt:

Eva Becker

Wolfgang Frankfurth

Michael Gruß

 

In die Gemeindevertretung wurden gewählt:

Claudia Werner

Juliane Göttges

Katrin Frankfurth

Christiane Bartheld

Martin Beisner

Mit ihren Stimmen haben sie den Kandidat*innen einen gute Rückhalt und ein wichtiges Zeichen der Ermutigung für die vor uns liegenden Aufgaben gegeben, dafür sei Ihnen allen herzlich gedankt. Am 23. Mai, zu Pfingsten, werden die gewählten Mitglieder in ihr Amt eingeführt und die ausscheidenden Ältesten verabschiedet. Allen Gottes Segen für die nun folgende Zeit.

Herzlichst ihre Ev.-reformierte Kirchengemeinde

 

 

 

Psalm 23 - Der Herr ist mein Hirte!

Gott ist nicht weg, er geht mit Dir, mit uns durch diese Zeit, durch alles Leid, auch durch den Tod. Das ist die Botschaft von Ostern 2020 und das war schon immer die Botschaft des wohl bekanntesten Psalms. Ps 23: „Und wanderte ich schon durchs finstere Tal, so fürchte ich kein Unglück…“

Wandern wir mit diesem Trost aus Psalm 23 durch diese Zeit, durch unsere schöne Landschaft…spazieren gehen ist ja erlaubt - und ist gesund! Im Sommer wie im kommenden Herbst!!

Aktuelles

Die Zeichen der Gottesdienst-Gemeinschaft über alle Grenzen hinweg....

Wenn man sonntag nicht in die Kirche kann, betet man halt zuhause. Hier eine Einladung mit Anleitung dazu...